Reisetagebuch für Kinder // eine so schöne Idee mit *VERLOSUNG*

(Buchrezension)

Als meine Bloggerkollegin Jeannette von Family-travel-planner.com mir bei unserem letzten Treffen ihr Buch gezeigt hat, fand ich es gleich total schön und freue mich sehr, dass ich Euch darüber berichten darf und ich noch eins an Euch verlosen darf.

Reisetagebuch für Kinder
Reisetagebuch für Kinder

Diese kleine aber feine Buch macht schon vorher so richtig Lust auf Urlaub. Allein dadurch haben die Kinder und auch die Großen schon eine Menge Vorfreude, da auch schon vorher alles, was für den Urlaub wichtig ist, eingetragen wird. Beispielsweise, wann der Flieger geht und wo er evtl. zwischenlandet etc. Und wie dann die weitere Reiseroute sein wird.

Total süß ist auch die Packliste, die die Kinder selbst abhaken dürfen.

Packliste für Kinder
Packliste für Kinder

Auch bei der Anreise allgemein oder auf einem längeren Flug wird es nicht langweilig mit dem Buch, wenn man z.B. einträgt, wie der Flugkapitän heisst oder mit welchem Verkehrsmitteln man überhaupt alles gereist ist.

Wir haben das Buch jetzt mit in unserem Urlaub gehabt und haben es gemeinsam mit den Mädels ausgefüllt. Es gibt verschiedene schöne Ausmalbilder, sogar extra für Jungs und Mädchen!!! Die für Jungs sind bei uns weiß geblieben ;-).

Urlaubstagebuch für Kinder
Urlaubstagebuch für Kinder

Ich zeige euch jetzt einmal, was wir in dieses Buch so alles eingetragen haben und was unseren Kindern wichtig war. Da sie ja noch nicht lesen können, habe ich alles vorgelesen und bei einigen Sachen wollten sie nichts eintragen oder wussten es noch nicht aber bei den meisten Fragen kam die Antwort wie der Blitz.

Wir haben eingetragen, dass die Mädels eine neue Freundin gefunden haben.

Urlaubstagebuch für Kinder
Urlaubstagebuch für Kinder

Dann haben wir natürlich festgehalten, was das Schönste überhaupt am Urlaub war und was irgendwie nicht so cool war:

Reiseerlebnisse für Kinder festhalten
Reiseerlebnisse für Kinder festhalten

Es gibt auch dann noch eine Seite, wo man detailliert festhalten kann, was an welchen Tagen gemacht wurden. Das wiederholte sich bei uns immer so oder auch in anderen Kombinationen:

 

  1. Tag Kindertänzen und Pool
  2. Strand und Schatzsuche
  3. Schwimmbad und Sauna

usw.

Wir wollten uns ja erholen und haben neben Strand, Sonne und Sport nicht viel gemacht. Keine Ausflüge oder Ähnliches.

Reisetagebuch für Kinder
Reisetagebuch für Kinder

Da wir natürlich keinen Erlebnisurlaub gemacht haben und auch nicht wirklich kulturell etwas unternommen haben, haben wir nicht jede Seite ausfüllen können.

Aber wenn man so, wie Jeannette mit ihrer Familie, oder so wie Helen beim Backpacking in Thailand richtig in der Welt oder in einem Land rum kommt, dann ist das Buch nachher noch viel voller mit vielen tollen Erinnerungen als jetzt bei uns.

Wir haben am Ende noch etwas Kleber auf eine Seite gemacht und den dunklen Sand darauf gestreut.

Ach ja und ganz wichtig war natürlich auch noch die Seite, in der es darum ging, was man im Urlaub machen/erleben oder schaffen möchte. Was das bei uns war? Lest selbst….

Reisetagebuch für Kinder
Reisetagebuch für Kinder

In ihrem Buch hat Jeannette hinten auch einmal Bilder eingefügt, welche Reisen sie mit ihrer Familie schon gemacht hat, sehr liebevoll.

Wenn ihr also jetzt für euren nächsten Urlaub auch so ein tolles Buch gemeinsam mit euren Kindern als Erinnerung gestalten möchtet, dann schaut doch gleich mal bei Jeannette im Blog vorbei. Hier könnt ihr es euch einfach bestellen.

Family-travel-planner.com

Ich kann es euch nur empfehlen. Meinen Mädels hat es richtig gut gefallen und es wurde direkt mit in die Schatzkiste im Kinderzimmer genommen.

Im Anschluß an den Urlaub kann man auch noch Fotos einkleben und dann hat man eine rundum tolle Erinnerung an einen hoffentlich tollen Familienurlaub.

Somit ist dieses schöne Buch unser Lieblingsartikel des Monats April.

UND ihr könnt jetzt ein Exemplar davon gewinnen:

Was müsst ihr tun, um in den Lostopf zu hüpfen?

  1. Erzählt mir mal, ob ihr auch so etwas wie Reisetagebücher früher hattet
  2. seid/werdet Fans meines Blogs hier (Anmeldung zum kostenlosen Newsletter auf meiner Startseite) und folgt mir auf Facebook https://www.facebook.com/MamablogMamaMichi/ sowie Instagram https://www.instagram.com/zwillingsmamamichi/

In diesem Sinne, wünche Ich Euch jetzt schon einmal viel Vorfreude auf euren nächsten Urlaub.

Wie haltet ihr die Erinnerungen aus euren Urlauben mit den Kindern fest? Habt ihr auch Tagebücher oder sammelt ihr Mitbringsel?

Eure Zwillingsmama Michi

Hier nun noch die Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel:

  • Das Gewinnspiel läuft bis Freitag den 27.04.2018 23:59 Uhr.
    Unsere Glücksfee wird den/die Gewinner IN ziehen. Der/Die Gewinner IN  erklärt sich damit einverstanden, dass er/sie danach über seine hinterlegte E-Mail Adresse oder seinen Facebook Account informiert sowie im Blog auf der Gewinnerseite zu sehen sein wird.
    Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden. Der Gewinn wird direkt vom  Verlag versendet und zu diesem Zweck wird die Adresse des Gewinners übermittelt.
    Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

9 Kommentare

  1. Das ist echt eine richtig tolle Idee um einerseits eine Erinnerung an den Urlaub zu haben aber auch um die Kinder zu animieren den Urlaub zu reflektieren. Wir nehmen bisher immer nur Souvenirs mit (Muscheln, Sand, Steine etc) und machen natürlich Fotos. So war das auch als ich Kind war. Aber ich finde das Tagebuch so toll, das werden wir definitiv ab sofort einführen :) ich finde es auch immer wichtig im Alltag jeden Tag abends zu reflektieren, darüber zu reden, was war schön, was war weniger schön etc. Ich würde mich riesig über dieses tolle Reisetagebuch freuen.
    Ich folge per Newsletter, fb (Mary Lou) und instagram (alletwunderbar).
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  2. Huhuu, das ist eine super Idee mit dem Reisetagebuch👍🏻
    Meine Eltern haben früher immer viele Fotos und Erinnerungen in unser Fotoalbum geklebt, aber jetzt in den digitalen Zeiten bleibt es meist bei Fotos….deshalb würden wir gerne das Reisetagebuch gewinnen.
    Viele Grüße! Sandra ✊🏻🍀

    Gefällt 1 Person

  3. Mein Reisetagebuch bestand bisher nur aus einem Block, dieses Reisetagebuch für Kinder ist natürlich viel hübscher und individueller. Eine wirklich sehr schöne Idee. Meine Eltern haben die Fotos von den Reisen immer in ein Fotoalbum geklebt – ich bin da viel nachlässiger. Hier tümpeln die digitalen Fotos auf der Festplatte rum und möchten mal wieder geordnet werden. Im Juni geht es ab mit dem Auto in die schönen Berge. Wir freuen uns schon total auf den wohlverdienten Urlaub und hüpfen dann mal in den Lostopf :)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s