Hilfe, es ist Muttertag!? // 5 Last-Minute-DIY-Geschenke, die auch Papas schaffen

Hilfe am 13. Mai ist ja schon wieder Muttertag. Meine Kinder sind ja noch zu klein, um selber etwas für den Muttertag auf die Beine zu stellen. Dankenswerter Weise macht der Kindergarten ja jedes Jahr etwas Schönes zusammen mit den Kindern und dann gibt es noch ein ganz tolles „Hab-Dich-Lieb“ Fest, wo die selbstgemachten Dinge dann liebevoll übergeben werden. Letztes Jahr gab es eine Pfingstrose in einem selbst gestalteten Blumentopf (die lebt in unserem Garten sogar noch) und eine Lampe. Richtig schön war das und da habe ich mich auch sehr drüber gefreut!

Heute möchte ich Euch 5 schöne DIY für den Muttertag zeigen, die ihr mit euren Kindern gemeinsam für eure Mama (oder auch die Oma) zum Muttertag gestalten könnt. Oder aber auch als Anleitung für die Papas, die mit den Kleinen für die Mama basteln können. Ihr Papas schafft das, da bin ich mir ganz sicher!

  1. Handabdrücke in einem Herz aus Salzteig oder Gips: Handabdrücke von den Kleinen sind immer eine süße Idee. Zu jeder Jahreszeit lassen sich daraus tolle Geschenke basteln. Für den Salzteig braucht ihr: 2 Teile Mehl, 1 Teil Salz, 1 Teil Wasser.Einfach den Teig ausrollen und die Hände in den Teig drücken. Dann als Herz ausschneiden und im Ofen bei 160 Grad ca. 15 Minuten backen. Danach könnt ihr, wenn ihr wollt, alles noch bunt bemalen und fertig ist ein schönes, individuelles Muttertagsgeschenk. Wenn ihr mögt, könnt ihr oben ein Loch vor dem Backen machen, damit man es aufhängen kann.
    Handabdrücke im Herz zum Muttertag
    Handabdrücke im Herz zum Muttertag

    Handabdrücke im Herz zum Muttertag
    Handabdrücke im Herz zum Muttertag
  2. ein Nagelherz als tolle Dekoration für zu Hause

    Dieses Herz hatte ich Euch schon einmal als Valentinstags Geschenk ausführlich vorgestellt. Hier kommt ihr zu der Anleitung. Es ist aber auch jetzt zum Muttertag wieder eine einfache und schöne Idee!

  3. ein Blumenbild aus Handabdrücken bzw. Fingerabdrücken der Kleinen:
    Bilder für den Muttertag
    Bilder für den Muttertag

    Einfach einen Blumentopf  und Blumenstiele aufzeichnen und die Hände bunt in verschiedenen Farben als Blumen dazu setzen. Wir haben Wasserfarbe genommen, da wir leider gerade keine Fingerfarben hatten. Noch besser geht es allerdings mit Fingerfarben und dann tropft es auch nicht so doll. Bei verschieden großen Händen sieht das ganze natürlich auch nochmal richtig schön aus. Wer mag, kann das Bild auch auf einer Leinwand machen.

    Handabdrücke als Blumen zum Muttertag
    Handabdrücke als Blumen zum Muttertag
    Handabdrücke als Blumen zum Muttertag
    Handabdrücke als Blumen zum Muttertag

    Als Alternative könnt ihr auch einfach nur mit den Fingern die Blumen tupfen. Sieht auch sehr schön aus.

    Blumenbild mit Fingerabdrücken
    Blumenbild mit Fingerabdrücken
  4. eine Glitzerkugel mit Fotos der Kinder selber machen:
    Schneekugel selber machen
    Schneekugel selber machen

    Schneekugeln habe ich als kleines Mädchen geliebt. Ihr auch? Jetzt könnt ihr diese tollen Erinnerungen selber machen und weiter verschenken. Ganz einfach mit normalem Wasser oder Babyöl, ganz wie ihr mögt. Ihr nehmt ein altes Marmeladen oder Weck-Glas. Ein schönes Foto laminieren und in den Deckel kleben. Jetzt sucht ihr noch schöne Glitzersterne oder anderes Glitzer aus, füllt es ein und verschließt den Deckel gut. Fertig ist eure persönliche Schneekugel.

  5. eine richtig schöne Idee, ist auch immer wieder der Seifenspender mit Fotos der Familie darin: 

Wie man das herstellt, hatte ich Euch auch schon einmal separat vor Weihnachten aufgeschrieben und das könnt ihr in diesem Artikel nochmal genau nachlesen.

Seifenspender mit Foto
Seifenspender mit Foto

So, ich hoffe, es war jetzt auch für Dich, lieber Papa, der Du dieses jetzt gelesen hast etwas dabei und du überrascht deine Frau dieses Jahr zum Muttertag mit einem tollen Geschenk!

Und für alle Mamas, die das jetzt gelesen haben, auch für Euch war hoffentlich eine Anregung dabei, die ihr für eure Mütter benutzen könnt.

Falls ihr dazu noch eine schöne Karte selber machen möchtet, dann bastelt diese 3-D-Blumenkarte doch auch einfach so, wie wir es in diesem Bericht gemacht haben.

Blumen Karten mit 3-D-Effekt basteln
Blumen Karten mit 3-D-Effekt basteln

Ich wünsche Euch jetzt schon einmal einen schönen Muttertag und sende Euch schon einmal ein ganz großes Lob und falles es Euch an diesem einen Tag mal wieder niemand sagt:

Ihr seid toll! Ihr macht einen mega tollen Job! Eure Kinder lieben Euch, so (unperfekt) wie ihr seid!!

In diesem Sinne, ihr könnt alle stolz auf Euch sein,

Eure Zwillingsmama Michi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s