Marmelade mit Karibikflair und Südseefeeling // Geheimzutat Kokosmilch

 

Noch scheint die Sonne und es ist toll warm draußen. So langsam klopft aber auch schon der Herbst an die Tür und dann gibt es ja nicht mehr so viele leckere heimische Früchte. Der Sommer beschenkt uns dieses Jahr reich mit Sonne aber vor allem auch mit sonnenverwöhnten Früchten.

Dieses Jahr schmeckt alles ein kleines bisschen süßer, findet ihr das auch?

Ich hatte ja gleich am Anfang des Sommers schon aus verschiedenen Früchten mir den Sommer konserviert und Marmeladen-Variationen gezaubert.

Erdbeer-Kiwi

Lavendel-Aprikose

Rhabarber-Vanille

 

Die Rezepte dafür, findet ihr übrigens hier in diesem Bericht.

Jetzt hatte ich aber noch einmal Lust eine etwas außergewöhnliche Variante zu machen und dazu war ich froh, dass es noch die sogenannten „Herbsthimbeeren“ gibt, die auch im Spätsommer bis Herbst noch Früchte tragen.

Diese Marmelade gibt Euch das Gefühl, in der Südsee in der Hängematte am weißen Strand zu frühstücken.

Urlaub für die Seele

Marmelade mit karibischem Flair
Marmelade mit karibischem Flair, Foto: Pixabay

Das braucht ihr dafür:

300g Himbeeren

300g Pfirsiche oder Nektarinen

200 ml Kokosmilch

300g Gelierzucker 2:1

Marmelade mit Kokosmilch
Marmelade mit Kokosmilch, Foto: Pixabay

Himbeeren und klein geschnittene Pfirsiche bzw. Nektarinen in einem Topf mit dem Gelierzucker etwas ziehen lassen. Hier reichen sogar nur ein paar Minuten. Wenn die Nektarinen hart sind, dann lieber etwas länger ca. 1-2 Stunden.

Danach die Kokosmilch zufügen.

Alles kurz aufkochen und blubbern lassen. 5 Minuten weich kochen.

Wer gerne Obststücke mag, lässt alles so, wer sie nicht mag, püriert jetzt alles einmal auf und dann noch kurz weiterkochen.

Die Marmelade hat dann eine tolle rosa Farbe und eine cremige Konsistenz.

Wer also nicht in die Karibik fliegen kann, der legt sich einfach in den Garten oder auf den Balkon und genießt mit Augen zu und einem Marmeladenbrötchen das Karibik-Südsee-Feeling.

Viel Spaß, eure Zwillingsmama Michi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s