Basteln mit Playmais: rund ums Einhorn // Ein Regensonntag


Ein Sonntag im November….Heute, bei diesem tollen Regenwetter waren wir mal wieder ganz kreativ unterwegs. Meine Mädels würden am liebsten immer gleich schon morgens um 7 nach dem Aufstehen basteln. Die drei sind echt total „bastelverrückt“! Aber es ist ja auch etwas sehr Schönes, wenn die Kinder noch Lust haben, sich kreativ zu beschäftigen und nicht nur nach Fernsehen und Co. fragen. Daher möchte ich mich auch gar nicht beschweren, dass ich auch heute meinen Kaffee nicht austrinken durfte, sondern direkt mit den Krümeln auf dem Frühstückstisch losgelegt werden musste. Wir müssen natürlich immer etwas finden, wo auch die 2 jährige Schwester mitmachen kann. Das ist nicht immer ganz einfach.

Nachdem die Laternen fertig gebastelt sind und auch der Martins Umzug zu Ende ist, war jetzt die Frage, was wir jetzt basteln können. Für Weihnachten war es ja dann doch noch ein bisschen früh, deswegen haben wir uns heute für Alles rund ums Einhorn entschieden.

Spontan haben wir verschiedene Einhörner gebastelt. Einmal einen Anhänger, der mit selbstklebenden Glitzersteinen verziert wurde und dann noch verschiedene mit Playmais. Einhorn Anhänger

Einhörner Playmais
Einhörner Playmais

Ich liebe Playmais. Damit kann man einfach ohne Klebe tolle Dinge basteln. Man braucht nur einen kleinen Schwamm und feuchtet die einzelnen Maisteile etwas an. Entweder auf eine Vorlage kleben oder ganz frei, wie man Lust hat. Mit dem Playmais kann man tolle bunte Mähnen und Schwänze für Einhörner gestalten. Meine Mädels hatten einen riesen Spaß. Wenn ihr heute noch nichts vor habt, dann bastelt doch einfach einmal nach. Hier kommen die Bilder dazu.

Basteln mit Playmais
Basteln mit Playmais
Einhorn mit Playmais
Einhorn mit Playmais

Den Playmais kann man natürlich auch super einfach so zusammenkleben und tolle Figuren machen wie z.B. Blumen oder Raupen etc. Und man läuft nicht Gefahr, dass die Finger dabei zusammenkleben.

Blume aus Playmais
Blume aus Playmais

Auch Malen kann man sogar mit dem angefeuchteten Mais. Auch sehr lustig :-). Wir haben mal Herzen und Regenbögen ausprobiert. Die passten am besten zu unseren schönen Einhörnern. Wenn ihr also heute noch keine Idee habt, was ihr an diesem dunklen Nachmittag noch mit euren Kleinen machen sollt, dann seid ihr herzlich eingeladen, hier nachzubasteln.

Malen mit Playmais
Malen mit Playmais

Den Playmais gibt es übrigens in verschiedenen Größen. etwa 1 cm Durchmesser für die ganz kleinen Hände und dann die normalen kleineren mit etwa 0,5 cm Durchmesser.

Wenn ihr Lust habt, freue ich mich darüber, wenn ihr eure Kunstwerke unter den Kommentaren mit einstellt. Ich bin gespannt.

Die Einhörner haben meinen Mädels mal wieder nicht gereicht und auch wenn noch keine Adventszeit ist, mussten wir doch noch ein paar vorweihnachtliche Sterne aus Transparentpapier basteln. Oder auch Einhornsterne 🙂 genannt.

Hier eine keine Anleitung, für alle die, die sich, so wie ich auch, nicht mehr erinnern, wie es im letzten Jahr ging . 🙂 Es ist schon lustig, dass ich mich nach einem Jahr nicht mehr erinnere, wie diese, eigentlich doch total einfachen Sterne, zu basteln sind. Daher hier noch einmal die Anleitung dazu:

Ein Quadrat nehmen und längs, quer sowie schräg falten. Die Ecke jeweils zur Hälfte einschneiden an den kleinen Quadraten. Diese dann einknicken, zusammenfalten und festkleben. Am schönsten sehen die Sterne aus, wenn man gegenüber noch genau den gleichen Stern aufklebt in einer anderen Farbe.

Transparentsterne
Transparentsterne

Ich wünsche euch einen schönen Restsonntag eure Zwillingsmama Michi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s