Schnelle Herzpizza

Wie auch bei meinen Blätterteigschnecken oder beim schnellen vegetarischen Omelett, steht heute der Hunger meiner Kinder an erster Stelle.

Es muss also mal wieder schnell gehen! Die Damen haben einen „Riesenhunger“. Trotzdem soll das Kochen auch Spaß machen und die Aktion selber soll einen Teil unseres Sonntages füllen. Was macht man auch sonst bei Sturm und mit einem Kind, das vom Fahrrad gefallen ist und sich die Hand blutig aufgeschürft hat.

Da muss es also mal wieder Pizza sein. Aber natürlich nicht irgendeine Pizza! Nein, es soll kreativ und lecker sein!

Naja, ihr kennt mich ja. Ich habe ja letzte Woche schon die Engel Plätzchen Ausstechformen zu Gespenstern zweckentfremdet und Halloweenkekse gebacken. Da kenne ich ja nichts.

Spontan habe ich das jetzt einfach auch beim Pizzateig mit Ausstechformen getestet. Wir haben in diesem Fall Herzen und Männchen gemacht.

Das Ausstechen ging super, allerdings waren nach dem Überbacken die Umrisse nur noch mit ganz viel Phantasie zu erkennen.

Ich muss aber sagen, wir haben hier den fertigen Pizzateig genommen, der sich recht schlecht nochmal ausrollen lässt, weil er sehr zäh ist. Wenn man den selber machen würde, würde es natürlich viel besser gehen mit Ausrollen und Ausstechen.

Pizza backen
Pizza backen, Foto:MamaMichi

Aus den Resten der Ausstechformen gab es dann eine große Restpizza mit Hawai belegt, die essen die Kinder nämlich sowie nicht!

Restepizza
Restepizza, Foto: Mama Michi

Wie auch bei unseren Wraps, gilt nämlich auch bei der Pizza: Jeder legt das drauf, was er am liebsten mag. Bei 3 Kindern ist das natürlich mal wieder ganz unterschiedlich.

Die Kleinste isst bis auf Pilze und Ananas sonst alles. Die Zwillinge sind da schon eher eigen. Die Eine am liebsten vegetarisch nur mit Tomatensoße, Mais und Mozzarella und die andere Maus dann doch eher die „Fleischplatten-Version“. Hier kommen auf die Salami dann noch dick Schinkenwürfel drauf aber nicht so viel Käse.

Herzpizza
Herzpizza belegen, Foto: Mama Michi

Das ist eben das Tolle am Pizza machen, jeder bekommt genau das, was ihm schmeckt! Du hast zwar relativ viel Dreck in der Küche bei der Vorbereitung aber wenig Gemecker am Tisch und nachher mit Glück dann wenig Aufzuräumen.

Wir hatten ja Oma und Opa zu Besuch, da gab es bei uns quasi eine große Pizzaparty.

Die Herzen waren sehr begehrt und kamen besser an als die Männchen. Die Stücke waren auch perfekt, um sie so in die Hand zu nehmen.

Also gerne mal nachmachen! Geht schnell, macht Spaß und ist einfach lecker!

Ach, mir schmeckt es übrigens am besten mit Salami, Schinken und Pilzen und Euch?

Guten Appetit, Eure Zwillingsmama Michi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s